Ablauf und Preise

- Ihr Weg zu uns! -

Das Erstellen eines Aufmaßes muss nicht zwangsläufig teuer sein. Die Preise für unsere Leistungen sind unter anderem von folgenden Faktoren abhängig:

  • Art des Bauvorhabens / Baugegenstandes (Umbau, Altbau, Neubau...)
  • Beschaffenheit der Baukörper
  • Umfang des LVs / Anzahl der Positionen
  • Art der Leistung (Trockenbauarbeiten, Malerarbeiten, WDVS...)
  • Qualität der Planunterlagen
  • Gegenstandswerte / Abrechnungsvolumen

Daher benötigen wir zur Angebotserstellung mindestens das Leistungsverzeichnis und alle zur Verfügung stehenden Planunterlagen und Detailansichten. Für Dienstleistungen im Bereich Abrechnung benötigen wir zudem die entsprechenden Einheitspreise. Die von Ihnen überlassenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, auf Wunsch auch nach schriftlicher Vereinbarung!

 

Aufmaß und Abrechnung

Zum Leistungsbereich Aufmaß und Abrechnung zählen neben dem Aufmaß aus Planunterlagen, dem Aufmaß vor Ort sowie dem gemeinsamen Aufmaß gemäß §14 Nr. 2 VOB/B und entsprechender Rechnungslegung auch die Ausgabe von Brutto- und Nettomassen zur Erstellung von Pauschalierungskonzepten, Arbeitspaketierungen und Leistungsverzeichnissen sowie Angeboten. Natürlich behalten wir auch das Leistungsverzeichnis im Auge damit Nachträge rechtzeitig erkannt, gestellt und korrekt abgerechnet werden können.


Unsere Leistungen:

  • Erstellen von Aufmaßen und Bauabrechnungen nach VOB/C 18299 ff
  • Schwerpunkte: DIN 18340, 18345, 18349, 18350, 18356, 18363, 18364, 18365, 18366
  • Aufmaß aus Planunterlagen | Aufmaß vor Ort
  • Ausgabe von Positions- und Rechnungsreferenzlisten
  • Fotoaufmaß und Referenzmessung
  • Dokumentation und Erfassen von Leistungsständen auf den Baustellen
  • Erkennen und Erfassen von Nachträgen
    "LV-Monitoring": Vergleich von LV-Mengen (LVM), Soll-Mengen (VAM), Ist-Mengen (REM) 
  • Erstellen von Abrechnungs- und Aufmaßplänen
  • Rechnungskontrolle (z.B. von Nachunternehmern / Auftragnehmern)

Ihr Vorteil:
Unsere erstellten Aufmaße sind VOB konform und prüfbar. Das ermöglicht Ihnen eine zeitnahe Rechnungslegung und sichert Ihre Liquidität. Die gewonnene Zeit setzen Sie zum Beispiel erfolgreich in der Akquise, Kalkulation, Baustellenplanung, Material- und Mitarbeiterdisposition ein.

Sie erhalten in regelmäßigen Abständen Ihre aktuellen Leistungsstände auf den Baustellen. Nachträglich beauftragte oder bereits schon ausgeführte Arbeiten können zeitnah erkannt, erfasst und korrekt abgerechnet werden.


Sie nutzen einen Vorteil des "Outsourcing": Die Kosten für Aufmaße, Massenermittlungen und andere Tätigkeiten der Bauabrechnung sind in der Regel geringer wenn Sie von externen Dienstleistern übernommen werden. Kosten für zum Beispiel Personalverwaltung entfallen. Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und erhalten nach erbrachter Leistung eine einfache Rechnung.